slider-kraeuter
blockHeaderEditIcon
Kraeuter-Text
blockHeaderEditIcon

Kräuterpädagogik & Wildkräuterwelt

Kräuterführungen und Workshops - Wildpflanzen & Kräuter erleben

 

In der Kräuterpädagogik stehen unsere heimischen Wildpflanzen im Mittelpunkt, insbesondere das Wissen über die nicht kultivierten Nahrungs-, Gewürz- und Nutzpflanzen. 

 

Für unsere Vorfahren, die ohne Apotheke und Supermarkt auskommen mussten, waren Wildpflanzen  und Wiesenkräuter eine wichtige Ressource.  Doch auch heute noch wartet die Natur mit einer reichen Schatzkammer auf, die es lohnt kennen und nutzen zu lernen.

Essbare Wildkräuter und Wildgemüse haben zum einen den bedeutenden Vorteil regional, nachhaltig und überaus gesund zu sein. Sie bieten uns einen ganz ursprünglichen Geschmack, der locker mit den exotischen Gewürzen ferner Länder mithalten kann. Haben Sie Lust den „urigen Geschmack des wilden Hegaus“ zu entdecken? Ich zeige Ihnen wie man die grünen Leckereien eindeutig erkennt und wie man sie einfach, aber effektiv nutzen kann- bringen Sie frischen Wind in die Alltagsküche und überraschen Sie ihre Familie und Gäste mit ganz neuen Geschmackserlebnissen aus der Natur.

Wenn man ein wenig „über den Tellerrand“ hinausschaut, sind Wildkräuter aber noch mehr als Delikatessen am Wegesrand.

Schon immer bildeten Heilkräuter die Basis der Volksmedizin- viele Anwendungen sind heute noch gängig.

Durch die Jahrhunderte alten Traditionen sind die Pflanzen auch fester Bestandteil des Volks- und Aberglaubens;  sie lassen uns eintauchen in eine Zeit, als man noch Magie und Hexen fürchtete. Um unsere Pflanzen ranken sich spannende Mythen und Legenden, sie waren Bestandteil  inzwischen vergessener Bräuche und haben kulturhistorische Bedeutung. Woher kommt die Redewendung „in die Haseln gehen“? Was hat der Holunderbusch mit Frau Holle zu tun? Ich nehme Sie gern mit auf eine Spurensuche nach den historischen Wurzeln und Hintergründen.

 

Ähnlich versteckt und verborgen  ist das unsichtbare Wechselspiel hinter der blühenden Kulisse. Wie schaffen es Pflanzen zu überleben, welche Symbiosen und Strategien haben sie dazu entwickelt? Weshalb produzieren Pflanzen eigentlich Vitamin C ? Und warum schmeckt Löwenzahn bitter? Einige Pflanzen haben ganz verblüffende botanische und ökologische Besonderheiten entwickelt, auf die man nur mit Staunen reagieren kann.

 

Veranstaltungen & Streifzüge durch die Natur

Unsere heimische Wildkräuterflora ist unglaublich facettenreich-  wenn Sie Lust bekommen haben mehr zu erfahren oder mit mir einen Streifzug durch die Natur unternehmen möchten, finden sie alle aktuellen Veranstaltungen zum Thema hier: Workshops & Veranstaltungen

Gibt es gerade keinen Termin oder es ist nicht der passende Themenschwerpunkt dabei? Dann kontaktieren Sie mich einfach- ich organisiere gern eine individuelle Kräuterführung/ Workshop nach Ihren Wünschen. (Auch für Einzelpersonen und Kleingruppen oder im größeren Rahmen für Veranstaltungen oder Events. )

 

Ausbildung / Qualifikation

Für meine Ausbildung zur zertifizierten Kräuterpädagogin BNE  habe ich an einem einjährigen Qualifizierungslehrgang  mit abschließender Prüfung an der Gundermann- Akademie  teilgenommen.

Die Gundermann- Akademie steht für eine umfassende und fundierte  Kräuterkunde auf naturwissenschaftlicher Basis (Botanik, Biologie, Ökologie). Weitere Schwerpunkte sind Ethnobotanik, kulturhistorisches Hintergrundwissen und viele Praxiseinheiten.

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*